Sozialpädagogische
Fachkraft

Ich bin für euch da!


                     Guido Küssner
Sozialpädagogische Fachkraft

Unterstützung für Eltern und Schüler*innen

Guido Küßner

Hallo,
Ich bin Guido Küßner, 51 Jahre alt und sozialpädagogische Fachkraft an der Wilhelm von Humboldt Privatschule.
Als sozialpädagogische Fachperson habe ich mich in den letzten Jahren zur Fachkraft für inklusive Bildung und Erziehung, zum Kinder- und Jugendcoach, Mediator, Konfliktberater, Gewalt- und Mobbingpräventionstrainer ausgebildet.
Ich berate Kinder, Jugendliche und ihre Familien in allen Bereichen der Bildung und Erziehung in Bildungseinrichtungen wie Schulen, Ganztagsschulen und Kindertagesstätten.
Mein Anliegen ist es, mit Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern und allen anderen Akteuren in Bildung und Erziehung Möglichkeiten zu entwickeln, um den bestmöglichen Lern- und Lebenserfolg zu erzielen. Dazu gehört auch die Entwicklung eines Selbstverständnisses, das auf Leistung hinarbeitet.

Akzeptanz fördern

Nach einer Lerntypenanalyse erfolgt die gemeinsame Entwicklung von erfolgreichen Lernstrategien, Gedächtnistraining - mit der Methode des Gedächtnispalastes sowie anderen Techniken, die nachweislich funktionieren.
So ist Erfolg in der Schule und schließlich Erfolg im Leben möglich und liegt in den Händen der Schülerinnen und Schüler. Selbstverantwortung und Selbstwirksamkeit, also auch Selbstvertrauen, sind die Ergebnisse dieser gemeinsamen Arbeit.
Die vorhandenen Ressourcen entdecken, entwickeln und fördern. Daraufhin können die Lernenden entscheiden, welche Lebensziele kurz-, mittel- und langfristig angestrebt und wie sie erreicht werden.

Insbesondere sehe ich meine Aufgabe darin, die Belastbarkeit- und Resilienzkompetenz der Lernenden zu aktivieren und sie in schwierigen Lern- und Lebenssituationen zu aktivieren.
Auf diese Weise können Angst vor Schule und Prüfungen und die Nachwirkungen von Mobbing-Erfahrungen abgebaut werden. Familiäre Konflikte in der gesunden Entwicklung von Kindern und Jugendlichen werden diskutiert und geklärt.
Ich biete auch elterliche und institutionelle Beratung in Fragen der Erziehung und Bildung für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf an.


Ich freue mich für meine Schülerinnen und Schüler da zu sein. 

außerdem: Friedensbildung, Planspiele zu Themen wie Flucht, Asyl, Wirtschaft, Demokratiebildung und vieles mehr.

Ich bin gerne für dich da.